Geschäftsführer Philipp Schiffer (links) und Inhaber Jochen Kolb (Kolb Anlagenbau GmbH)

Profi für Prozessenergie: Philipp Schiffer wird Geschäftsführer bei Kolb Anlagenbau GmbH

Philipp Schiffer wird Geschäftsführer bei Kolb Anlagenbau GmbH

 

Kerpen, 14.12.2015

 

Diplom-Ingenieur Philipp Schiffer (32) hat die Geschäftsführung der Firma Kolb Anlagenbau zum 01.09.2015 übernommen. Er studierte Umwelttechnik und Ressourcenmanagement an der Ruhr Universität Bochum. Es folgten Stationen bei Fraunhofer Institut UMSICHT (Umweltsicherheit und Energietechnik) und Babcock Borsig Steinmüller Oberhausen als technischer Projektleiter.

 

Anfang 2014 begann Schiffer seine Tätigkeit bei der Kolb Anlagenbau GmbH als Leiter Unternehmensentwicklung und Vertrieb. In dieser Position setzte er Schlüsselprojekte, wie etwa den Bau eines kompletten 2 MW-BHKW für die Stadtwerke Kempen um. Parallel arbeitete er sich in die Geschäftsführung des Gesamtunternehmens ein und setzte insbesondere in der Führung und Personalentwicklung neue Akzente. So arbeitet er federführend an der Entwicklung einer finanziellen Erfolgsbeteiligung der Mitarbeiter mit.

 

„Philipp hat alle im Übergabefahrplan vereinbarten Aufgaben nach und nach erfolgreich übernommen“ berichtet Inhaber und Ex-Geschäftsführer Dipl.-Ing. Jochen Kolb. Er freut sich, dass viele Aufgaben sogar schneller übergeben werden konnten als ursprünglich geplant. Als nächsten Schritt plan Kolb, Schiffer am Unternehmen zu beteiligen.

 

Jochen Kolb selbst steht dem Unternehmen als Mehrheitsgesellschafter weiterhin zur Verfügung und widmet sich zukünftig der strategischen Steuerung und Weiterentwicklung der Kolb Anlagenbau GmbH. Zusätzlich hat er die Firma Kolb Empowerment GmbH gegründet, die sich auf die Förderung der Persönlichkeit von Unternehmern konzentriert.

 

Kolb Steamtec – das ist Freude durch begeisternden Service & Technik. Kolb Steamtec bietet Montage, Service, Engineering von Dampf-, Heißwasser und Thermalölanlagen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar